Ländliches Leben in Nordschwaben dargestellt in drei Museen
  • ÖFFNUNGSZEITEN:


         Jeden 1. Sonntag im Monat von 14 - 17 Uhr -  und jederzeit nach Vereinbarung im Zeitraum von Mai bis Oktober

Mitgliederversammlung 2020

Mertingen, 08. Juli 2020

Liebe Mitglieder,

nachdem uns der Corona-bedingte lockdown im März gezwungen hatte, die Mitglieder-versammlung abzusagen, laden wir nun, im zweiten Anlauf, zur Mitgliederversammlung- Generalversammlung mit Neuwahlen – 2020 sehr herzlich ein.
Diese Mitgliederversammlung wird kürzer als die ursprünglich geplante sein müssen. Wir werden nach dem erforderlichen Programm nur einen recht kurzen Rückblick vornehmen, und der übliche gemütliche Plausch wird schon durch den erforderlichen Abstand nicht so leicht möglich sein.
Die durch Corona bedingten Vorsichtsmaßnahmen werden eingehalten – Abstand, Hygiene, und Maskenpflicht. Wenn Sie Platz genommen haben, dürfen Sie Ihre Maske entfernen.

Tagesordnung

 1. Begrüßung
 2. Statt Verlesung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung: Verweis auf ausliegende Exemplare
     bzw. Aushändigung
 3. Totenehrung
 4. Kurzer Bericht über das abgelaufene Jahr, Stand der Mitgliederzahlen
 5. Kassenbericht (Barbara Stempfle)
 6. Prüfbericht der Revisoren mit Entlastung des Vorstandes
 7. a) Verabschiedung von Helene Eibl aus dem Vorstand und aus unserer Region
     b) Verabschiedung von Karl Schabert aus dem Vorstand
 8. Dank an alle Helfer
 9. Neuwahl des Vorstandes und der Beisitzer:
     Die Mitglieder des Vorstandes und des erweiterten Vorstandes (Beisitzer) haben sich, bis auf das langjährige
     Vorstandsmitglied Karl Schabert, zur erneuten Kandidatur bereit erklärt. Karl Schabert möchte ein bisschen kürzer
     treten.
10. Wahlvorstand bestimmen, Stimmberechtigung prüfen
11. a) Durchführung der Wahl zum 1. Vorsitzenden (§ 10 der Satzung: Vorstände u.a. werden mit einfacher Mehrheit
          gewählt, keine Festlegung zur Art der Wahl – damit Wahl per Akklamation möglich, Abstimmung darüber
          erforderlich.
     b) Durchführung der Wahl zum 2. Vorsitzenden (wie oben)
     c) Wahl zum Kassier und
     d) Wahl zum Schriftführer
     e) Wahlen der Beisitzer mit Bestimmung der Museumswarte
     f) Wahlen der Revisoren (c-f wie oben aufgeführt)
12. Ehrungen langjähriger Mitglieder mit Aushändigung der Urkunden
13. Vorstellung der Aktivitäten im laufenden Jahr (u.a. Reparaturen und geschätzte Kosten)
      und Ausblick auf das Jahr 2021 bzw. die kommenden Jahre
14. Same procedure as every year: Notwendigkeit der Werbung neuer Mitglieder und „neuer
      “ Helfer 55+
15. Kurzer Überblick über das letzte Jahr

Es wäre schön, wenn Sie trotz der Einschränkungen, die uns die Coroana-Pandemie aufzwingt recht zahlreich kommen könnten. Zwar gibt es bei den durchzuführenden Wahlen vermutlich keine großen Überraschungen, doch stellen wir damit ja wieder Weichen für die nächsten Jahre.

Außerdem dürfen Sie nach Herzenslust anmerken, was der Vorstand nach Ihrem Dafürhalten

vielleicht für die Zukunft besser machen soll!

Der Problembereich „Mitgliederwerben“ geht uns wieder alle an – wir sind nicht nur als Verein mittlerweile „in die Jahre“ gekommen….abzulesen ist das auch wieder daran, dass in diesem Jahr wieder viele unserer Mitglieder einen Geburtstag 60+ feiern, und wir leider auch im vergangenen Geschäftsjahr, wie auch in diesem Jahr, sehr viele unserer Mitglieder wieder zu Grabe tragen mussten.


1. Vorsitzende: Ulrike Hampp-Weigand, Brunnengasse 5, 86690 Mertingen, Tel: 09078 - 1444
Bankverbindung: Sparkasse Donauwörth (IBAN:DE 06722 501 60019076 6220 – BIG: BYLADEM1DON)
Internet: www.museumsfreunde-mertingen.de 



Liebes Mitglied,

dieses Jahr wird, was unsere Vereinsaktivitäten angeht, ein „verlorenes" Jahr werden.

Bei unserer letzten Vorstandssitzung am 1. Juli haben wir beschlossen, dass wir in diesem Jahr weder das „Singen beim Wirt" an Maria Himmelfahrt im August, noch den Kathreintanz im November durchführen werden. Beide Veranstaltungen leben vom fröhlichen beieinander sitzen, miteinander singen und –tanzen: und das geht mit der durch die Pandemie erforderlichen Mindestabstand von 1,50 m einfach nicht….und nicht mit den überlebensnotwendigen Masken. Wir hoffen, dass im kommenden Jahr sowohl unsere Musikanten wie unsere Tanzmeisterin wieder einsatzbereit sind!

Unsere kulinarischen highlights „Kartoffelfest" mit Reiberdatschi und selbstgemachtem Apfelmus, wie auch das Krauthobeln sind Veranstaltungen, wo wir das erforderliche social distancing ebenfalls nicht gewähren können. Also müssen auch diese Veranstaltungen ausfallen. Dabei hatten wir doch gerade eine neue Bezugsquelle für unser Bio- Kraut aufgetan: hoffen wir, dass wir dort im nächsten Jahr wieder unser Gemüse bekommen.

Viel Hoffnung – und wenig Gewissheit. Aber das ist derzeit typisch. Daher lassen wir uns die Hoffnung nicht nehmen!

Gute und schöne Tage wünscht der Vorstand der Museumsfreunde Mertingen!