Ländliches Leben in Nordschwaben dargestellt in drei Museen

Gartenfest 2024

Gartenfest mit 50-jähriger Jubiläumsfeier

Die Museumsfreunde Mertingen feiern am Sonntag, den 7. Juli, im Rahmen ihres traditionellen Gartenfestes im Museumsstadel ihr 50-jähriges Jubiläum. Der Verein blickt auf fünf Jahrzehnte ehrenamtliche Arbeit zurück, die - damals wie heute - von großem Engagement und tatkräftigem Einsatz der Mitglieder geprägt ist. „Die Geschichte unseres Dorfes zu bewahren und zu präsentieren - das war, ist und bleibt eine Herkulesarbeit", so Vorsitzende Ulrike Hampp-Weigand.

Buntes Unterhaltungsprogramm für Jung & Alt
Das Gartenfest beginnt um 9.45 Uhr mit dem Gottesdienst, der musikalisch vom Musikverein Mertingen mit der „Schubert- Messe" begleitet wird. Nach einem kurzweiligen Festakt zum 50-jährigen Bestehen des Museumsvereins folgt der gemütliche Teil beim Mittagessen. Dieses wird von der Metzgerei Müller in bewährter Qualität vorbereitet und vom Team um Barbara Stempfle und Christine Riepold organisiert. „Genießen Sie die Köstlichkeiten zu fröhlicher Begleitmusik des Mertinger Akkor­deonorchesters", empfiehlt Frau Hampp-Weigand. Gegen 14.00 Uhr wird die Kindervolkstanzgruppe auftreten. Anschlie­ßend sorgt Knut, der „Zau-Bär-er", vor allem bei den Kindern für große Freude. Auf dem weiteren Programm steht um 15.00 Uhr das Hoigarta-Singen. Lassen Sie sich am Nachmittag nicht die von Annerose Moser und ihrem Team liebevoll selbstgebackenen Kuchen bei einer duftenden Tasse Kaffee entgehen. Für das Getränkeangebot sorgt das Team um Klaus Siegl und Leo Ziegelmeier.
So lässt sich das gebotene Unterhaltungsprogramm doch trefflich genießen. Auf Wunsch werden an diesem Tag Führungen durch den Museumsstadel angeboten. Die beiden anderen Museen (Alte Schule und Sölde) bleiben an diesem Tag geschlossen.